Gekennzeichneter Inhalt

Naturdenkmäler

Naturdenkmale ist natürlich entstandene Lanschaftselemente mit Natur-kulturellem oder historischem Wert, die unter Naturschutz gestellt sind. Es kann z. B.ein einzeln stehendes oder vorkommendes Gebilde wie eine Felsnadel oder ein einzeln stehender Baum sein, undefinierten Umfangs.

In der Lebuser Wojewodschaft sind 1785 Naturdenkmäler registriert (Stand zum 1. Januar 2006), von denen sich 42 Objekte innerhalb des Gebiets der Oberförsterei Sulechów befinden. Hierzu gehören: 32 Bäume, 7 Baumgruppen, 1 Findling und 2 Oberflächennaturdenkmäler. Unter den wertvollsten Objekten dieses Typs befinden sich die Oberflächennaturdenkmäler  „Tańczące Sosny" („Tanzende Kiefern") und „Wiekowa Sośnina" („Jahrhundertalter Kiefernwald"), die die ältesten, fast 200 Jahre alten  Kiefernwaldbestände schützen.